Skip to Content

JmC1 - Überraschungsgegner Kettwig

Kettwiger Sportverein 70/86 - DJK Adler 07 Bottrop I 12:27 (5:11)

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel am Freitagabend gegen Kettwig wussten wir nicht genau, was uns erwartet. Die Kettwiger hatten bis dahin ein Spiel hoch gewonnen und ein Spiel hoch verloren. Dementsprechend motiviert gingen wir zu Werke. Nach einem stark verkürzten Aufwärmprogramm, aufgrund von Stau und der weiten Anreise, konnten wir uns zahlreiche Torabschlüsse erarbeiten. Leider wurden diese in der Anfangsphase zu leichtsinnig vergeben. So stand es fast bis zur 7. Minute nur 1:0 für uns. Das Angriffsspiel besserte sich und wir konnten unsere Führung über 4:7 zur Pause bis auf 5:11 ausbauen. In der Pause nahmen wir uns vor genau so weiter zu machen wie gegen Ende der ersten Halbzeit. Dies klappte soweit ganz gut. Es waren viele sehenswerte Treffer und schöne Spielzüge zu sehen. Im End haben wir vollkommen verdient mit 27:12 gewonnen. Die 12 Gegentreffer waren vielen teils etwas unglücklich und wären definitiv vermeidbar gewesen. Dies soll aber die kämpferische Leistung unserer Gegner, sowie auch unserer eigenen Abwehr, keinesfalls schmälern. Somit war die Überraschung, wie gut Kettwig tatsächlich ist, eine gute, wobei die Gastgeber auch mit teils sehr jungen Spielern antraten.

Tore Adler:
Timo 7,
Leandro 6,
Jan 5,
Hendrik 4,
Jonathan 2,
Simon, Jakob und Ebbe je 1