Skip to Content

JmC2 - Ein Schritt zurück

HSG Ve/Ru/Ka - DJK Adler 07 Bottrop II 29:8 (15:5)

Im Vorfeld der Partie war bereits klar, dass es gegen die HSG Ve/Ru/Ka ein schweres Spiel werden würde. Leider kam noch ein schlechter Tag bei mehreren Spielern dazu. In der gesamten Partie wurde sich, im Gegensatz zum Kirchhellenspiel, viel zu wenig ohne Ball bewegt. Der Ball wurde in den meisten Fällen im Stand angenommen und sich erst dann bewegt. Ausserdem kamen zu viele Pässe auf kurzer Distanz nicht an den Mann oder wurden direkt an den Gegner abgegeben. In der Abwehr wurde in vielen Fälle geschlafen, wodurch die Gastgeber viele einfache Tore erzielen konnten. Nachdem wir bereits 1:11 zurückgelegen haben, gingen wir mit einem 5:15 in die Halbzeit. Dort wurden die Probleme die wir hatten angesprochen und vorgegeben, was besser gemacht werden muss. Leider klappte dies nicht wirklich. Das Angriffsspiel war noch immer zu statisch und die Abwehr zu schlafmützig. Unsere Tore gelangen uns fast alle über die Außen, was nicht sein darf. Die Gastgeber konnten ihren Vorsprung kontinuierlich ausbauen und so unsere verdiente 8:29 Niederlage besiegeln. Im Tor konnte uns Moritz mit zahlreichen gehaltenen Bällen vor einer noch höheren Niederlage bewahren. Alles in allem gilt es unter der Woche konsequent zu arbeiten, um wieder einen Schritt in die richtige Richtung zu gehen.

Tore Adler:
Noah 3,
Niklas und Shaham je 2,
Theo und Tim je 1.