Skip to Content

JmD - Erfolg gegen Hamborn

DJK Adler 07 Bottrop - SV Hamborn 90 11:4 (6:3)

Im Heimspiel gegen Hamborn 90 gelang der D-Jugend ein ungefärdeter Sieg. Wie fast immer wurde das Spiel aus einer stabilen Abwehr begonnen. Leider konnten wir unsere Tempogegenstöße nicht verwerten. Auch bei klaren Torchancen wurde viel zu oft mittig aufs Tor geworfen, so dass der Torhüter von Hamborn eine höhere Führung verhindern konnte. Dennoch konnten die Adler mit einer 6:3 Führung in die Halbzeit gehen.

Die zweite Hälfte begann druckvoller, wodurch der Vorsprung schnell auf 9:4 erhöht wurde. Nachfolgend erschwerten sich die Bottroper ihr Spiel selbst, indem sie nicht mehr die gesamte Feldbreite für ihren Angriff ausgenutzt haben und dadurch die zur Verfügung stehenden Räume eingeschränkt wurden. Aus einer guten Defensive wurden zudem vorne weiterhin die besten Torgelegenheiten vergeben, acht Latten- und zwei Pfostentreffer sprechen dabei für sich. Zusätzlich wurden noch weitere fünf Siebenmeter verworfen. Dennoch siegten die Adler am Ende ungefährdet gegen die Hamborner mit 11:4 Toren.

Tore Adler:
Max Fortkamp 4,
Jonas Jopp, Jörn Radfeld, Lotta ter Wiel je 2,
Iven Jankowski 1