Skip to Content

JmD - Saison mit einem Sieg beendet

DJK Adler 07 Bottrop - TV Biefang 13:8 (9:3)

Wir konnten unsere durchaus sehr erfolgreiche Saison mit einem Sieg gegen den TV Biefang abschließen. Ging das Hinspiel noch ärgerlich verloren, ließen wir heute von Beginn an nichts anbrennen. Wir konnten uns, dank konsequenter Abwehrarbeit, schnell einen 4:0 Vorsprung heraus spielen. Über 8:1 gingen wir mit einem 9:3 in die Pause. Die Führung hätte auch noch deutlich höher ausfallen können, jedoch scheiterten mehrere Versuche der Einleitung eines Gegenstoßes schon im Ansatz durch Pässe ins nichts. Die Abwehr arbeitete jedoch sehr fleißig und gut zusammen. Dadurch gelang es unserem Torwart Marten mehrere Bälle zu entschärfen. In der Halbzeit nahmen wir uns vor genau so weiter zu machen wie in Halbzeit eins. Leider verschliefen wir den Beginn der zweiten Halbzeit komplett und lagen auf einmal nur noch mit 10:7 in Front. In dieser Phase wurde leider feinster Standhandball gespielt. Es wurde sich nicht bewegt und die Bälle gingen durch mehrere technische Fehler öfter verloren. Nach einer Auszeit und einer Umstellung der Spielweise, konnten wir uns wieder aus dem Loch heraus kämpfen und waren wieder die spielbestimmende Mannschaft. Der 13:8 Erfolg ist verdient und hätte, wenn wir vor allem das Tempospiel konsequenter und besser ausgespielt hätten, noch höher ausfallen können. Das gesamte Spiel über wurden die im Training einstudierten Spielzüge sehr schön umgesetzt und auch das Zusammenspiel in Kleingruppen klappte sehr gut.

Tore Adler:
Leandro Zumbino und Emil Kott je 5, Richard Velten 2 und Jakob Kloepper 1

Wir gratulieren an dieser Stelle dem neuen Kreismeister JSG Hiesfeld/Aldenrade 2 zur verdienten Meisterschaft!