Skip to Content

JmD - Sieg gegen HC75 Sterkrade

HC 75 Sterkrade - DJK Adler 07 Bottrop 12:24 (5:12)

Im ersten Spiel nach den Herbstferien erzielten die D-Jugendlichen trotz ferienbedingter Trainingsausfälle einen nie gefährdeten Sieg gegen den HC 75 Sterkrade.
Mit nur acht Spielern begannen wir das Spiel im Tiefschlaf. So führte Sterkrade nach nur eineinhalb Minuten mit 3:0 Toren. Nach einigen aufmunternden Worten durch den Trainer fingen wir endlich an, Handball zu spielen. Die Abwehr stand nun besser und vorne konnten acht Tore hintereinander erzielt werden. Auch wenn einige Abläufe durch den Trainingsrückstand nicht so gut funktionierten, gingen wir mit 5:12 in die Pause.
In der zweiten Hälfte probierten wir einiges aus. Trotz einiger Positionswechsel konnte der Vorsprung immer weiter ausgebaut werden. Im Angriff kamen so alle Spieler zu Torwürfen und fast alle erzielten auch einen Treffer. Dadurch enstanden allerdings in der Abwehr einige Lücken und Sterkrade erzielte mehrere Tore. Am Ende gewannen wir dennoch verdient mit 12:24 Toren.

Tore Adler:
Max Fortkamp 10,
Jonas Jopp, Lotta ter Wiel je 4,
Tim Schittkowski, Felix Brum je 2,
Iven Jankowski, Erik Brüning je 1