Skip to Content

männl. D-Jugend

Trainingszeiten mD-Jugend

Jahrgänge 2005/06

Mittwoch Realschule 17.00 Uhr - 18.30 Uhr
Donnerstag Gustav-Ohm-Halle 18.00 Uhr - 19.30 Uhr

 

JmD - Knappe Niederlage gegen den Tabellenführer

SW Westende Hamborn - DJK Adler 07 Bottrop 10:9 (4:5)

Gegen den Tabellenführer aus Hamborn begannen die Adler die Partie zunächst konzentriert und spielten dadurch eine 5:1 Führung heraus.

JmD - Sieg zum Jahresabschluß

DJK Adler 07 Bottrop - SV Heißen 10:5 (5:2)

Das letzte Spiel im Jahr 2017 konnten wir erfolgreich mit einem Sieg abschließen.

JmD - Verdiente Niederlage im Lokalderby

SC Bottrop - DJK Adler 07 Bottrop 22:11 (13:4)

Beim Spiel gegen den SC Bottrop begannen die ersten Minuten recht ausgeglichen. Im weiteren Verlauf kamen ungewohnte Abwehrschwächen bei uns zum Vorschein, die in der ersten Hälfte auch nicht behoben wurden.

JmD - Deutlicher Erfolg gegen VfL Rheinhausen II

DJK Adler 07 Bottrop - VFL Rheinhausen II 17:6 (11:1)

Gegen den mit E-Jugend Spielern ergänzten VfL Rheinhausen begannen wir aus der gewohnt soliden Abwehr heraus die Partie. Schnell konnte eine 5:0 Führung herausgespielt werden.

JmD - Sieg gegen Beecker TV

DJK Adler 07 Bottrop Beecker TV 14:8 (8:3)

Im Heimspiel gegen den Beecker TV konnten wir einen recht ungefährdeten Sieg herausspielen. In der ersten Hälfte erspielten wir uns, trotz einer kurzzeitigen Unkonzentriertheit zwischen der sechsten und zehnten Minute, eine sichere 8:3 Führung.

JmD - Viel Pech im Abschluss

Alstadener TuS - DJK Adler 07 Bottrop 13:10 (7:7)

Vor dem Spiel beim TuS Alstaden überkam die D-Jugend eine Krankheitswelle, so dass nach den letzten Absagen nur noch sieben Spieler einsatzfähig waren und dies die taktischen Möglichkeiten deutlich einschränkte.

JmD - Sieg gegen HC75 Sterkrade

HC 75 Sterkrade - DJK Adler 07 Bottrop 12:24 (5:12)

Im ersten Spiel nach den Herbstferien erzielten die D-Jugendlichen trotz ferienbedingter Trainingsausfälle einen nie gefährdeten Sieg gegen den HC 75 Sterkrade.
Mit nur acht Spielern begannen wir das Spiel im Tiefschlaf. So führte Sterkrade nach nur eineinhalb Minuten mit 3:0 Toren.

Inhalt abgleichen